Reserviert - Bremervörde: EFH mit potential , schönes Grundstück mit Garage, Carport + Nebengebäude

27432 Bremervörde

€169,000.00

Immobilienbeschreibung

Dieses Einfamilienhaus befindet sich auf einem ca. 1.540 m² großen Grundstück, in verkehrsgünstiger aber dennoch ruhigen Lage Bremervörde. Die Immobilie wurde 1954 in Massivbauweise errichtet. Im Jahre 2005 sind einige Fenster erneuert wurden.

Dieses schöne und vor allem gepflegte Haus hält viele Gestaltungsmöglichkeiten für Sie offen.

Der Grundriss ist optimal für eine kleine Familie. Im Erdgeschoss gelangen Sie über den großzügigen Eingangsbereich / Flur ins geräumige Wohn- und Esszimmer, in die Küche mit Zugang zu Duschbad, HWR und Gäste-WC sowie ein großes Schlafzimmer. Im Obergeschoss befinden sich zwei weitere Schlafzimmer sowie das Vollbad und eine Dachterrasse. Die Wohnfläche beträgt 106m². Das Haus ist teilweise unterkellert. Neben einem Vorratsraum befindet sich hier ein weiterer Kellerraum und ein Heizungsraum.

Der Hauswirtschaftsraum verfügt über einen Hinterausgang, von hier gelangen Sie trockenen Fußes unter Ihr Carport oder zur Garage zu Ihrem Auto. Zwischen Carport und Garage befindet sich eine Stallfläche. Der Zeit sind auf einem Großteil des Grundstücks Tannenbäume gepflanzt. Der Garten hält viele Gestaltungsmöglichkeiten für Sie offen.

Sie haben Interesse an diesem tollen Haus? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Grundriss

Ansprechpartner

Tatjana Sikau

04141-7977111

info@ish-immobilien.de

bellevue-2019ivd-siegel-2019

Fakten

4059
Wohnfl. ca. 106 m²
Grundfl. ca. 1540 m²
1954
01.02.2022
Energieausweisart:
Energiebedarfsausweis
Ausstellungsdatum des Energieausweises:
12/7/2021
Baujahr:
1954
Energieausweis gültig bis:
12/6/2031
Endenergiebedarf:
233.7 kWh/m2a
Energieeffizienzklasse:
G
Wesentliche Energieträger:
Öl
Gebäudeart:
wohn
4 Zimmer

Preisdetails

  • Kaufpreis
    €169,000.00
  • Provision
    2.98 %

Ausstattung

  • Gästetoilette
  • Zentralheizung

Weitere Ausstattungen

+ Großes Grundstück + Garage + Carport + Nebengebäude + Dachterrasse + Einbauküche + Teilkeller + Vollbad + Duschbad + Gäste-WC

Sonstige Angaben

Hinweis: Wir weisen höflich darauf hin, dass die hier gemachten Angaben ausschließlich auf den uns vom Eigentümer übermittelten Unterlagen und Daten basieren. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir keine Haftung übernehmen. Das Angebot ist freibleibend. Forderungen und Irrtümer vorbehalten.

Wenn Sie zu diesem Angebot Kontakt zu uns aufnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch auf unserer Homepage unter https://www.ish-immobilien.de/datenschutzerklaerung/

Hinweise Geldwäschegesetz GwG:

Als Immobilienmakler sind wir nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) - beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz schreibt uns zwingend vor, dass wir die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren.

Sie möchten Ihre Immobilie anbieten? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 04141 - 79 77 111. Nach einer kostenfreien und unverbindlichen Wertermittlung Ihrer Immobilie besprechen wir alles Weitere.

Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 07.12.2021
Endenergiebedarf Wärme: 233.7 kWh/(m²a)
Energieeffizienzklasse: G
Baujahr: 1954

Lage

Bremervörde liegt im Zentrum des Elbe-Weser-Dreiecks an der Oste zwischen Bremerhaven und Hamburg. Umschlossen wird Bremervörde von der Samtgemeinde Börde Lamstedt im Nordwesten, der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten im Nordosten, der Samtgemeinde Fredenbeck im Osten, der Samtgemeinde Selsingen im Süden, Gnarrenburg im Südwesten und der Samtgemeinde Geestequelle im Westen. Durch Bremervörde fließt die Oste, welche von dort bis zur Mündung eine befahrbare Wasserstraße ist. Dieser als Unteroste gekennzeichnete Abschnitt (nördlich des Bremervörder Wehrs) war bis Juni 2010 eine Bundeswasserstraße. Die Oberoste (südlich des Wehrs) ist lediglich für die Sportschifffahrt zugänglich. Am linken Ostearm befindet sich der Bremervörder Hafen (Flusskilometer 0,2), welcher für die Freizeitschifffahrt sowie vom Oste-Yacht-Club und Vörder-Yacht-Club genutzt wird. Im südlichen Stadtgebiet mündet die Bever in die Oberoste, nordöstlich zweigt der Oste-Schwinge-Kanal ab. Außerdem befinden sich in Bremervörde einige Seen, von denen der bekannteste der Vörder See ist. Dieser ist ein künstlich angelegter See, der als Naherholungsort dient und Teil des Natur- und Erlebnispark Bremervörde ist. Einziger Zufluss ist der Balbecksbach, der vor der Errichtung des Sees in die Oste mündete. Weitere Seen im Stadtgebiet sind der ehemalige Burggraben, der Gelbe See und der Auesee im Auepark. Bremervörde ist Ausgangs- bzw. Endpunkt der Deutschen Fährstraße. Der Vörder See wird gern zum Baden, aber auch zum Bootsfahren genutzt. Direkt am Vörder See befindet sich der Natur- und Erlebnispark Bremervörde, mit der Welt der Sinne, dem Haus des Waldes, der Skulpturenwiese, der 1991 aus der Ausstellung „Natur im Städtebau“ des Landes Niedersachsen hervorgegangen ist. Bremervörde ist Firmensitz von ca. 150 meist mittelständischen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Größte Arbeitgeber der Region sind die Geti Wilba GmbH und Co. KG, Veredler von Wild und Geflügel und Hersteller von Fertiggerichten, die Thomas GmbH und Co. KG mit der Marke Lattoflex, Erfinder des Lattenrosts, heute Produzent von international patentierten Bettsystemen, die überregional tätige Unternehmensgruppe Mode Steffen, das Druck-Unternehmen Oste-Druck. Bremervörde ist aufgrund seiner zentralen Lage im Elbe-Weser-Dreieck an zahlreiche Bundesstraßen des Fernverkehrsstraßennetzes angeschlossen. Die Bundesstraße 71 (Bremerhaven – Magdeburg) führt in westlicher Richtung über Beverstedt nach Bremerhaven sowie in südlicher Richtung über Zeven nach Rotenburg (Wümme). Die Bundesstraße 74 (Berne – Stade), verbindet Bremervörde nach Südwesten mit Hambergen, Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude und Bremen, nach Nordosten mit Stade. Über die westlich von Bremervörde beginnende Bundesstraße 495 (Glinde – Glückstadt) erreicht man Hemmoor und mittels Nutzung der Elbfähre Glückstadt–Wischhafen Glückstadt. Anschluss an das Netz der evb (Cuxhaven - Bremerhaven - Buxtehude) sowie durch das Nahverkehrsstraßennetz ist Bremervörde über die Landesstraße 123 (Horneburg – Bremervörde) sowie zahlreiche Kreisstraßen angeschlossen. Die Kreisstraßen 102 (nach Gnarrenburg), 105 (nach Iselersheim) und 148 (nach Glinstedt) haben ihren Beginn bzw. ihr Ende in der Kernstadt Bremervörde. Die Landesstraße 114 endet im Stadtteil Elm und führt nach Himmelpforten. Im erweiterten Stadtgebiet verlaufen zudem die Kreisstraßen 106, 107, 125, 127 und 136, die zumeist die Stadtteile untereinander verbinden. Eine weitere Fernverkehrsanbindung erhält Bremervörde mit dem Bau der Bundesautobahn 20, die in West-Ost-Richtung durch das nördliche Stadtgebiet sowie die Stadtteile Hönau-Lindorf und Nieder Ochtenhausen führen soll.

Karte und Umgebung

ISH Immobilien OHG
Thuner Straße 86a
21680 Stade

E-Mail: info@ish-immobilien.de
Tel.: +49 4141 7977111